Sie befinden sich hier:

Wo ist der Jakobsweg?

Die Frage, wo ist der Jakobsweg, lässt sich nicht ohne eine Definition im Sinne von: was ist der Jakobsweg, beantworten.

Geht man von einem engen und offiziellen Begriff des Jakobswegs aus, den insbesondere die UNESCO und die EU verwandet, und versteht darunter nur die spanische Hauptroute, so ist die Antwort einfach: der Jakobsweg liegt in Spanien und verläuft von der spanisch-französischen Grenzen in den Pyrenäen ostwärts bis in die galizische Stadt Santiago de Compostela. Diese spanische Hauptroute wird auch Camino francés genannt.

Es gibt aber noch viel mehr Jakobswege, in Spanien, und auch in Frankreich, Deutschland und vielen weiteren Ländern Europas. Diese Pilgerwege tragen offiziell aber nicht den Titel Jakobsweg, sondern Wege der Jakobspilger. Dennoch werden auch sie von vielen Institutionen und Behörden Jakobswege genannt. Man kann also sagen, alle Wege, die Pilger nach Santiago de Compostela führen, sind Jakobswege. Der Jakobsweg ist danach ein Netz von Pilgerwegen. Die Frage nach dem "Wo ist der Jakobsweg" kann somit auch wie folgt beantwortet werden: vor der Haustür! Und tatsächlich gibt es in fast allen Regionen Deutschlands mittelalterliche Pilgerrouten, die heute wiederentdeckt und restauriert und beschildert werden. Die Jakobsbewegung erlebt gegenwärtig eine Renaissance.

Aber man kann den Jakobsweg auch noch ganz woanders finden. Der Jakobsweg ist kein reiner Wanderweg, sondern ein Pilgerweg, ein spiritueller Weg. So lautet eine Antwort auf die Frage „Wo ist der Jakobsweg“ : im eigenen Inneren. Denn es ist auch ein geistiger Weg, der zum eigenen Selbst führt, vielleicht sogar den Sinn des Lebens aufdeckt.

Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen, sich selbst auf die Pilgerreise nach Santiago de Compostela zu machen und sich fragen: "Wo ist der Jakobsweg", dann suchen Sie ihn sowohl bei sich selbst, in Ihrem Inneren, als auch auf der Landkarte. Und dort ist er ganz dick besonders in Spanien markiert, von den Pyrenäen bis hin zur Kathedrale von Santiago de Compostela.