Sie befinden sich hier:

15. Etappe Spanien Jakobsweg

Sahagun nach El Burgo Ranero

In Sahagun startet man von der Jakobsherberge und geht durch die Altstadt, dann am Kloster der Benediktinerinnen vorbei und zur Brücke über den Rio Cea.

Reliegos am Jakobsweg
Reliegos: Kirchenruine

Die Brücke ist ein Überbleibsel der Römerzeit, jedenfalls stammen die Fundamente aus jener Zeit. Über die N 120 kommt man zur Autobahn, nutzt eine Brücke zur Überquerung und ist nach einer knappen Stunde schon in Calzada del Coto. Wohlgemerkt, dies ist eine Alternativroute, die über Calzadilla de los Hermanillos nach Reliegos führt. Die Haupt- und Originalroute des Jakobswegs verläuft links der Autobahn über Bercianos del Real Camino. Hierfür überquert man nicht die Brücke, sondern wandert auf einem neu angelegten Weg. Man kommt an der Einsiedelei Nuestra Senora de Perales vorüber und ist nach knapp 3 Stunden in Bericianos del Real Camino. Kurz hinter dem Dorf liegt die Pilgerquelle Fuente de Romeros. Die Autobahn ist auf diesem Streckenabschnitt leider immer in Sicht- oder Hörweite. Nach gut 5 Stunden ist El Burgo Ranero erreicht. Hier findet man viele Lehmgebäude, Adobe-Bauten, die typisch für diese Gegend Kastiliens sind. Adobe ist das spanische Wort für luftgetrocknete Lehmziegel. Adobe-Bauten müssen jedes Jahr neu mit Lehm verputzt werden. Andernfalls nagt der Verfall unablässig an ihnen. Die Pilgerherberge findet man im nördlichen Teil des Dorfes.


El Burgo Ranero

Pilgerherbergen und Unterkünfte der 15. Etappe des Camino Francés

Calzada del Coto

Albergue San Roque: Es handelt sich um eine Pilgerherberge der Gemeinde, wo man gegen eine Spende nächtigen kann. Ganzjährig und jederzeit bekommt man Einlass zu den 24 Plätzen. Eine Küche ist nicht vorhanden.

Bercianos del Real Camino

Albergue de Bercianos: Jederzeit und das ganze Jahr über bekommt man Einlass in dieser kommunalen Herberge in der Calle Santa Rita 11. Bewirtschaftet wird sie von der Jakobusgesellschaft Leon. Die Übernachtung ist gegen eine Spende möglich. Man betet und ißt gemeinsam. Eine Küche ist vorhanden. Tel. 987 784008.

El Burgo Ranero

Albergue Domenico Laffi: Diese Pilgerherberge gestattet die Übernachtung gegen eine Spende und liegt am Plaza Mayor 1. Geöffnet ist sie das ganze Jahr und gewährt Einlass jederzeit. Es sind 30 Plätze vorhanden. Wäsche kann man säubern und trocknen. Tel 987 330047.
Albergue La Laguna: Diese private Herberge liegt in der Calle La Laguna 12. Auch sie hat das ganze Jahr über geöffnet und man bekommt immer Einlass. Die Nacht kostet 9 Euro. 20 Plätze stehen bereit. Die Herberge bietet auch 12 Privatzimmer als DZ in einem anderen Teil des Gebäudes an. Hierfür bezahlt man 30 Euro. Tel. 987 330094.

Calzadilla de los Hermanillos

Hostal El Peregrino: Das Hostal liegt der Pilgerherberge gegenüber. Eine Bar und ein Restaurant sind angegliedert. Ein Doppelzimmer wird für 30 Euro angeboten. Tel 987 330094.
Diese an der oben kurz angerissenen Alternativroute gelegene Pilgerherberge liegt in der Calle Mayor. Sie ist immer geöffnet. Eine Übernachtung auf einem der 16 Plätze ist gegen eine Spende möglich. Die Jakobusgesellschaft Leon führt diese Herberge.

Weiter: 16. Etappe Jakobsweg Spanien von El Burgo Ranero nach Mansilla de las Mulas

Zurück: 14.Etappe Camino Francés von Calzadilla de la Cueza nach Sahagun